Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend, Mannschaftssport Jugend
14.04.2018

Lorena Morsch erfolgreich in Belgien

...bei Internationalen Meisterschaften von Lüttich

Von Uwe Weichsel

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr war Lorena Morsch bei einem internationalen Tischtennis-Turnier dabei. Im Januar hatte das Talent des NSC Watzenborn-Steinberg in Budapest an den Internationalen Meisterschaften von Ungarn teilgenommen. Vergangene Woche war Belgien das Ziel. Zu den Internationalen Meisterschaften von Lüttich entsandte der Hessische Tischtennis-Verband (HTTV) eine Delegation mit zwölf Nachwuchs-Akteuren. Diese durften sich am Ende über den Sieg in der Gesamtwertung freuen.

Für Lorena Morsch kamen noch weitere Erfolge hinzu. Ihr glückte im Zweiermannschaftswettbewerb zusammen mit Denisa Cotruta (TTC Biebrich) der Sprung auf den dritten Platz. In der stark besetzten Einzelkonkurrenz für Mädchen der Jahrgänge 2007 und 2008 erreichte Morsch (Geburtsjahr 2008) den beachtlichen neunten Platz. Mit zwei Siegen und drei Niederlagen wurde sie in ihrer Gruppe Vierte. Im entscheidenden Match gelang ihr dabei ein Fünfsatzsieg. Platz drei blieb ihr jedoch verwehrt, weil sie zuvor ein 10:12 im fünften Durchgang hatte hinnehmen müssen. Das hinderte sie allerdings nicht daran, in der Endrunde um Rang neun stark aufzutrumpfen. Lorena Morsch errang hier drei Erfolge und damit die beste noch mögliche Platzierung.

Für den HTTV zog Betreuer Christian Löffler ein positives Fazit: „Es war eine tolle Veranstaltung für unsere Nachwuchsspieler. Sie hatten Gelegenheit internationale Erfahrung zu sammeln. Da für alle über zehn Spiele auf dem Programm standen, war es ein optimaler Test.“